EYLA

geb. ca. *18.09.2016, schwarz/rot. Eyla kam als Fundhündin in unsere Obhut, sie wurde zusammen mit einem Rüden auf der Autobahn gesichert und in das Tierheim in Budaörs gebracht und von dort kam sie bereits einen Tag später zu uns.

Letztes Update: 20.09.2021

Auf einen Blick 

Basisdaten:

Geburtsmonat/-jahr *) 18.09.2016
Größe ca. 60 cm
Gewicht ca. 27 kg
kastriert
Chip & EU-Pass
7-fach Impfung √ 
Labor D.Repens: NEG / D.Immitis: NEG 
Babesiose: NEG / Hämotr. Myc.: NEG
Anaplasmose: NEG / 
Aufnahme am 18.12.2020
Aufenthaltsort Pflegestelle in Ungarn (Refugium)
Abgabe mögl. ab  
Abgabe mögl. nach HU / DE / BE / NL 

Charakter:

Erwachsene (m) ok
Erwachsene (w) ok
Kinder ab 10 Jahren!
gegenüber Rüden bedingt
gegenüber Hündinnen nein
Katzen? NEIN!
andere Kleintiere? bedingt
Jagdtrieb? bedingt

Eylas Historie

Für Eyla haben wir uns ganz bewußt viel Zeit genommen, bevor wir anfangen, ein Zuhause für sie zu suchen. Es war zu Beginn nicht ganz klar, woher all' die vielen Bissverletzungen stammten, die der Rüde, mit dem sie zusammen aufgegriffen wurde, auf seinem Körper aufwies. Jetzt wissen wir inzwischen: "nur" zum Teil, aber eben immerhin.

Elya ist eine einerseits sehr sensible Hündin, sehr anschmiegsam und nett zu Menschen, auch zu jungen Menschen. Andererseits kann sie mit anderen Hunden (Rüden!) auskommen, solange sie ihr nicht "dumm" kommen. Bei "Zuwiderhandlungen" kann sie tatsächlich ganz schön garstig werden, weswegen wir sie in der Tat nur als Einzelhündin vergeben können - auch wenn das ihre Chancen leider deutlich schmälert. Eyla ist verspielt und kooperativ, sie benötigt trotz ihres fragilen Äußeren aber eine konsequente Führung, man darf sich von ihrem graziösen Augenaufschlag nicht in die Irre leiten lassen. Wer Eyla nicht nur ein schönes, sondern auch solides und dauerhaftes Zuhause geben möchte, sollte sich darüber klar sein, dass Eyla kein "Nebenbeihund" ist, sie benötigt insbesondere am Anfang ausreichend Zeit, um an Neues herangeführt zu werden. Katzen wird sie auf keinen Fall tolerieren.

Kontakt:

Bitte benutzen Sie unseren Anfragebogen oder:

Dobermann-Rescue
HUNGARIA e.V.

Bodlenberg 1
42697 Solingen

Tel.: +49 170 9318 266
(Mo-Sa 14:00 bis 18:00 Uhr)

Email: winklmann@dr-h.org