Rüden

Dobermannrüden benötigen in der Regel ein (noch) konsequenteres Handling als Dobermannhündinnen. Sie sollten fair, klar und dennoch einfühlsam behandelt werden - nie hart oder ungerecht! Im Haus sollte man darauf achten, dass aufgestellte Regeln auch tatsächlich eingehalten werden. Draussen sollte ein Dobermannrüde sicher geführt werden - niemals ängstlich oder zögerlich. Diese Grundregeln sind wichtig, damit es im Zusammenleben dauerhaft harmonisch bleibt!

ENZO

geb. ca. *09.2015 , schwarz/rot. Enzo kommt aus einer Hundefängeranlage in unsere Obhut, er wurde auf der Straße aufgegriffen.

Mehr Informationen

ROVER

geb. ca. *03.2016 , braun/rot. Rover kommt aus einer Hundefängeranlage in unsere Obhut, er war Fundhund.

Mehr Informationen

MICK (Update!)

geb. ca. *08.2012 , braun/rot. Mick kommt durch befreundete Tierschützer in unsere Obhut. Er war ein Fundhund.

Mehr Informationen

CARLO (Update)

geb. ca. * 12.2010, schwarz/rot. Carlo kommt aus dem Raum Csongrad (Szentes) in unsere Obhut. Er wurde streunend aufgefunden und war in extrem...

Mehr Informationen

MOSES (Update!)

geb. ca. *2010 , schwarz/rot. Moses kommt als Fundhund in sehr "reduziertem Zustand" aus Budapest in unsere Obhut. Er ist übersät mit Macken und...

Mehr Informationen

NASH

geb. ca. *10.2011 , schwarz/rot. Nash kommt ursprünglich aus Rumänien. Wir wurden zu Wintereinbruch für ihn und den Rüden Diego um Hilfe gebeten und...

Mehr Informationen

CLAY

geb. ca. *08.2012 , braun/rot. Clays Herrchen ist verstorben und seine Erben wollten ihn nicht - somit kam der Bub zu uns ins Refugium.

Mehr Informationen