NORA

geb. ca. *20.10.2020, schwarz/rot. Die kleine NORA sollte zusammen mit drei anderen Hunden von einer ungarischen "FCI-Züchterin" (Ti Amo Per Sempre) zum Kupieren nach Serbien und zurück nach Ungarn geschleust werden - das ging schief und die Hunde wurden an der Grenze von der Polizeibehörde sichergestellt.

Letztes Update: 24.03.2021

Auf einen Blick 

Basisdaten:

Geburtsmonat/-jahr *) 20.10.2020
Größe ./.
Gewicht ./.
kastriert
Chip & EU-Pass
7-fach Impfung √ 
Labor D.Repens: NEG / D.Immitis: NEG 
Babesiose: NEG / Hämotr. Myc.: NEG
Anaplasmose: NEG / 
Aufnahme am 05.02.2021
Aufenthaltsort Pflegestelle in Ungarn (Refugium)
Abgabe mögl. ab 04.2021
Abgabe mögl. nach HU / DE / BE / NL 

Charakter:

Erwachsene (m) ok
Erwachsene (w) ok
Kinder ab 12   Jahren!
gegenüber Rüden ok
gegenüber Hündinnen ok
Katzen? NEIN!
andere Kleintiere? bedingt
Jagdtrieb? bedingt

Noras Historie

Nora sieht zwar "süß" aus (eigentlich ist sie das ja auch), aber das kleine Hundemädchen hat nach der Überstellung in unser Refugium rasch gezeigt, dass sie sich keineswegs die Butter vom Brot nehmen lässt. Sie ist bereits jetzt eine ernsthafte Hündin, die zwar beeinflussbar und lenkbar ist, aber das auch nur, wenn sie tatsächlich sicher geführt wird. Sie lernt bei uns den adäquaten Umgang mit Artgenossen und holt ihre Sozialisierung in Teilen so weit bei uns nach, dennoch können wir diese Hündin nur in eine erfahrene Hand geben, damit sie auch später als erwachsener Hund umweltsicher und verträglich bleibt - Nora ist gewiß kein "Anfängerhund", auch wenn sie noch recht jung ist. Nora wird später eine artgerechte Beschäftigung benötigen, bei der auch ihr helles Köpfchen gefordert wird, optimal wäre Obedience-Sport oder etwas in der Richtung. Ein souveräner Rüde wäre ein guter Sozialpartner für sie, Katzen oder andere Kleintiere definitiv nicht.

Kontakt:

Bitte benutzen Sie unseren Anfragebogen oder:

Dobermann-Rescue
HUNGARIA e.V.

Bodlenberg 1
42697 Solingen

Tel.: +49 170 9318 266
(Mo-Sa 14:00 bis 18:00 Uhr)

Email: winklmann@dr-h.org