Rüden

Dobermannrüden benötigen in der Regel ein (noch) konsequenteres Handling als Dobermannhündinnen. Sie sollten fair, klar und dennoch einfühlsam behandelt werden - nie hart oder ungerecht! Im Haus sollte man darauf achten, dass aufgestellte Regeln auch tatsächlich eingehalten werden. Draussen sollte ein Dobermannrüde sicher geführt werden - niemals ängstlich oder zögerlich. Diese Grundregeln sind wichtig, damit es im Zusammenleben dauerhaft harmonisch bleibt!

MARIK

geb. ca. *08.2021 , schwarz/rot. Marik kommt aus "Privatabgabe" und einer vermeintlichen Rettungsaktion zu uns.

Mehr Informationen

MOERDIJK

geb. ca. * 31.08.2013, schwarz/rot. Moerdijk kam zusammen mit Bora aus Privatabgabe in unsere Obhut, da die Besitzer wegen Umzugs nicht mehr in der…

Mehr Informationen

MATEO

geb. ca. *27.04.2014 , schwarz/rot. Mateo kam in erbärmlichem Zustand als Fundhund in unsere Obhut. Er streunte einige Zeit auf den Feldwegen herum…

Mehr Informationen